2. Du bist mein Konflikt!

Nur keinen Streit vermeiden – systemische Aspekte der Konfliktbewältigung
oder
Du bist mein Konflikt – und das bin ich auch!

In allen Bereichen der Gesellschaft, in Wirtschaft und Politik, aber eben auch im Privatleben erleben wir täglich scheinbar unlösbare Widerstände. Streit und Auseinandersetzungen im Berufsleben gefährden das Betriebsklima, tradierte Rollen von „Gut“ und „Böse“ produzieren hocheskalierte Konflikte, in denen keiner der Beteiligten mehr gewinnen kann, kulturelle Missverständnisse werden zur realen Kriegsgefahr – In unserem Workshop begreifen wir Konflikte als Keimzellen für die eigene Veränderung, vermitteln das Basiswissen für eine andere Streitkultur und trainieren Möglichkeiten der Konfliktbewältigung auf der Basis der gewaltfreien Kommunikation. Wir trainieren, einen Konflikt mit den Mitteln der Mediation zu lösen, d.h. Geschichten und Metaphern zu erfinden, aus der Welt des Faktischen in die Welt des Möglichen aufzubrechen, Mut und Freude am Experiment zu gewinnen, Erstarrtes in Fluss geraten zu lassen, Muster zu erkennen und zu spiegeln, Lust am Spiel (wieder)zu entdecken und den Einsatz von Verrücktheiten, Provokationen und paradoxen Interventionen zuzulassen.

Zielgruppen: Teams, Mitarbeiter mit Führungsaufgaben, pädagogische Berufe, Mitarbeiter im Dienstleistungsbereich, Kundenberater